Back to articles
Articles

Hochmut, vor dem Fall? – Gespräch mit einem Immo-Makler CEO

Gestern habe ich mit dem CEO eines Immobilienbüros gesprochen. Eine sehr intelligente Person,

gut vorbereitet, bereits mit meiner Website vertraut – den Mehrwert von Bestag ebenfalls bestens

verstanden.

Wir haben über die zukünftige Entwicklung der Immobilienbranche gesprochen. Wie sieht die ideale

Welt des Immobilienhandels aus?

  • Bessere Preise für die Kunden erzielen
  • Maklergebühren reduzieren
  • Transparenz schaffen
  • Spezialisierter und effizienter sein

… all das bietet Bestag!

Daher wollen auch seine Makler mit Bestag kooperieren. Jedoch: als wir über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen haben – eine Absage.

Er bevorzugt es, dem guten alten System, das seit den 70er Jahren besteht, treu zu bleiben (mit dem zusätzlichen Vorteil des Internets natürlich).

Also gut, wir akzeptieren seine Entscheidung – wir haben ja genügend Branchenexperten, mit denen wir bereits zusammenarbeiten!

Sein zusätzlicher Rat: mein Guter, werdenSie doch als Makler tätig! Sie suchen ja bereits Mandate… Da sind Sie ja schon praktisch als Makler tätig.

Danke, aber nein danke… ich konzentriere mich darauf, das beste Ergebnis für meine Kunden zu erzielen. Meine Kunden – das sind Hausverkäufer, die Beratung zu Preis, Makler und Vertrag zu schätzen wissen.

Was denkt ihr?